Tantramassagen unter dem neuen Prostituiertenschutzgesetz

Antworten
Benutzeravatar
Alumno
Beiträge: 15
Dabei seit: 2015
Wohnort: 40xxx

Tantramassagen unter dem neuen Prostituiertenschutzgesetz

Beitrag: # 337Beitrag Alumno
Di 11. Okt 2016, 07:45

Hallo,
mich würde interessieren, ob Ihr professionellen Tantramasseur-Innen Euch als Prostituierte registrieren wollt, oder ob Ihr Eure Berufung aufgeben werdet...
Und die Frage an die Inhaber-Innen der Massagestudios, die sich als Bordellbeteiber outen müssen. Wollt Ihr Euer Studio als Bordellbetrieb anmelden? Ist das überhaupt praktikabel im Rahmen der ggf. schon über viele Jahre ohne Probleme bestehender Mietverträge? (Welcher Vermieter will schon einen Bordellbetrieb im Haus?)
Bin auf Eure Antworten gespannt...
Alumno

Benutzeravatar
Alumno
Beiträge: 15
Dabei seit: 2015
Wohnort: 40xxx

Beitrag: # 450Beitrag Alumno
Fr 20. Okt 2017, 08:58

Nun ist der obige Beitrag zwar schon ein Jahr alt, aber ich denke er ist aktueller denn je...

Ich finde es so traurig, dass das über viele Jahre gewachsene Angebot in Deutschland nun so einfach verschwinden soll/wird, jetzt wo das zarte Pflänzchen Sexual Bodywork so langsam gesellschaftsfähig geworden ist.

Habt Ihr Massageprofis euch schon entschieden? Werdet ihr euch registrierten oder aufhören oder in Hinterzimmern weiter machen?

Antworten

Zurück zu „Tantramassage“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste